TourismusRegion Wetterau

claim

Evangelische Kirche zu Eckhartshausen

Kirche Eckartshausen
Blick auf die Kirche in Büdingen-Eckartshausen (Foto: Reinhold Rausch)

Mindestens seit 1265 gibt es eine Kirche in Eckartshausen, dieses beweist eine im Original erhaltene Pergament-Urkunde aus dem fürstlichen Archiv in Büdingen. Die aus dem Spätmittelalter stammende Kirche wurde 1872 wegen Baufälligkeit geschlossen.

Die heutige Kirche im historisierten spätromanisch-neugotischen Stil, wurde 1877-1879 erbaut. Der imposante Kirchenbau steht mitten im Dorf, ist für das Ortsbild von Eckhartshausen mit seinem 36 Meter hohen, schiefergedeckten Kirchturm, prägend. 1881 erhielt die Kirche eine Orgel. Die Turmuhr, 1860 vom Hofuhrmacher Ritzert angefertigt, wurde ebenso wie zwei vorhandene Glocken von der Vorgängerkirche in den Kirchenneubau übernommen. 1909 kam eine weitere Glocke hinzu. Diese wurden leider im 1. Weltkrieg eingeschmolzen, nach ihrer Wiederherstellung 1920, wiederrum im 2. Weltkrieg missbraucht. Seit dem Jahre 1959 sind sie hoffentlich endgültig an ihrem Platze im Kirchturm angekommen.

Der Chorraum der Kirche wird von einem Aquarell aus dem Jahre 1919 mit 2 x 3 Metern überstrahlt. 1967 wurde der Innenraum und 1995 letztmalig die Außenfassade restauriert.

(Reinhold Rausch, gekürzt)

Ansprechpartner

TourismusRegion Wetterau GmbH

Am Glauberg 1a
63695 Glauburg-Glauberg

Telefon: 0 60 41 96 95 50 

Opens window for sending emailE-Mail

Adresse

Pfarramt Büdingen-Eckartshausen

Oberpforte 1
63654 Büdingen
Telefon 06048 529

Opens window for sending emailE-Mail    Opens external link in new windowInternet

Öffnungszeiten

Gottesdienstzeiten: bitte individuell erfragen

Besichtigungszeiten: bitte individuell erfragen