Schulbauernhöfe in der Wetterau

Schulbauernhof-Netzwerk im Wetteraukreis

Das Schulbauernhof-Netzwerk ist Teil des hessenweiten Projektes "Bauernhof als Klassenzimmer". Im Rahmen dieses Projektes gibt es eine Vielzahl von Schulbauernhöfen, die eingebettet in ein pädagogisches Konzept die vielfältigen Abläufe der heimischen Landwirtschaft vermitteln und über praxisorientierte Ansätze die Arbeit in einem landwirtschaftlichen Betrieb erfahrbar machen.
Dabei soll der Fokus nicht auf einen spezifischen Schulbauernhof gelenkt werden, sondern die Gesamtschau der landwirtschaftlichen Betriebe in einer Region repräsentiert werden.
Einen Informationsordner "Bauernhof als Klassenzimmer" mit Lehrmaterialien für teilnehmende Landwirte, Lehrer und Erzieher ist beim Fachdienst Landwirtschaft (siehe Anprechpartner) zu erhalten.

Ausleihmaterialien für Öffentlichkeitsarbeit

Beim Fachdienst Landwirtschaft kann man folgende Materialien ausleihen:

  • 1 elektrische Getreidemühle mit Holzdose
  • 1 kleine handbetriebene Getreidemühle
  • 2 handbetriebene Haferquetschen
  • 2 große Holzfühlkisten
  • 5 kleine Holzschälchen zur Demonstration der verschiedenen Getreidearten
  • 1 Melkgestell aus Holz mit 2 Melkschemeln
  • 1 große Holztafel

Wo kann man sich zum Bauernhofführer ausbilden lassen?

Termine und Orte zur Aus- und Fortbildung

Eine Möglichkeit, sich zum Bauernhofführer ausbilden zu lassen, besteht darin, ein Seminar, einen Workshop beim Erfahrungsfeld Bauernhof (EFB) zu buchen. Auf einfühlsame Weise mit vielen Übungen wird man ganz anders mit Kindern an das Thema herangehen.