TourismusRegion Wetterau

claim
  • Büdinger Kalender für das Jahr 2020

    In Zusammenarbeit mit lokalen Foto- und Wortkünstlern ist der Büdinger Kalender für das Jahr 2020 entstanden. Die Bilder aus Stadt und Umland, gepaart mit originellen Gedichten lassen uns träumen und machen Lust aufs Entdecken. Den Kalender in DIN-A-3-Größe gibt es ...

  • Nachtwächterführungen durch die Büdinger Altstadt

    „Hört Ihr Leut und lasst Euch sagen…“ Büdingens Nachtwächter lädt wieder alle Interessierten zu seiner Runde durch die mittelalterliche Stadt ein. Am Freitag, den 18. Oktober, beginnt der nächste Rundgang um 18 Uhr auf dem Marktplatz. Mit Laterne und Hellebarde ...

  • Wetterauer Wintererlebnisse – ein buntes Programm

    Anlässlich des Festmarktes der Wetterauer Originale am 14. September in der Kalbssvilla in Ortenberg wurden durch Landrat Jan Weckler und Tourismusfachfrau Conny Dörr die Wetterauer Wintererlebnisse 2019/2020 vorgestellt.Mehr als 160 individuelle Veranstaltungen hat die TourismusRegion Wetterau (TRW) für den Zeitraum ...

  • Bonifatius-Route im Wetteraukreis in gutem Zustand

    Pünktlich zur Hauptwanderzeit im Herbst ist die Überprüfung der Ausschilderung auf der Wetterauer Teilstrecke des beliebten Pilgerweges von Mainz bis Fulda abgeschlossen. Gemeinsam mit der Vorsitzenden des Trägervereins Bonifatius-Route e.V., Dr. Vera Rupp, freut sich Landrat Jan Weckler über den ...

  • Landwirtschaft zum Anfassen beim Markt der Region

    Infos von der Ökomodellregion, Tipps zur Insektenförderung, ein Apfeltest und Angebote an mehr als 20 Ständen gab es am vergangenen Wochenende auf dem Markt der Region auf dem Friedberger Europaplatz. Bei herrlichem Wetter genossen die Besucherinnen und Besucher den Markt ...

Herzlich Willkommen

Die Wetterau ist eine wahre Schatztruhe für Entdecker. Wir stellen Ihnen Sehenswertes vor und geben Tipps für lohnende Ausflüge.

Suchen Sie Aktivitäten in der Opens internal link in current windowNatur? - Gehen Sie  beim Wandern und Radfahren auf Entdeckungstour. In den reizvollen Naturlandschaften lässt es sich prima Erholen, und es gibt vieles zu erleben! 

Suchen Sie einzigartige Opens internal link in current windowKultur? - Kelten, Römer und Mittelalter haben weitreichende Spuren hinterlassen, die es zu erkunden gilt. Folgen Sie uns in eine der ältesten Kulturlandschaften Europas und entdecken Sie ein UNESCO-Welterbe.

Opens internal link in current windowGenießen Sie regionale Produkte der Wetterau. Lassen Sie sich von saisonalen und regionalen Köstlichkeiten verwöhnen.

Zum Thema Opens internal link in current windowVital  bieten traditionsreiche Kurorte und Bäder attraktive Angebote zur Entspannung von Körper und Seele. 

Aktuelles finden Sie in unserem Öffnet externen Link in neuem FensterNewsletter.

Anmeldung zum Newsletter

Wollen Sie unseren Newsletter erhalten? Anmelden können Sie sich Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier

Erlebnisse im Winter

Über 160 Veranstaltungen, die Spaß in die kalte Jahreszeit bringen und auf die Adventszeit einstimmen. Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr darüber

"Natur. Erlebnis. Wetterau“

Ob urwüchsige Heckrinder oder Vogelrast im Auenland, für Naturbegeisterte gibt es jede Menge zu entdecken.  Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr darüber

Wetterauer Wildwochen

Kulinarisch vielseitig zeigt sich der Herbst. Vom 11. bis 26. Oktober geht es in den Betrieben des Wetterauer Landgenusses "wild" zu. Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr darüber

Regionalpark Limesroute

Neue Gestaltungselemente machen den Limes sichtbar und laden zum Radeln ein. Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr darüber

Ansprechpartner

TourismusRegion Wetterau GmbH

Am Glauberg 1a
63695 Glauburg-Glauberg

Telefon: 0 60 41 96 95 50 

Opens window for sending emailE-Mail

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10 bis 16 Uhr

Keltenwelt am Glauberg

Wetterau-Bilder
Das Landesmuseum "Keltenwelt am Glauberg" in der Außenansicht (Foto: Winfried Eberhardt)

Archäologen haben Mitte der 1990er Jahre am Glauberg einen sensationellen Fund gemacht mit der Freilegung von drei keltische Fürstengräber und einer lebensgroßen Statue eines Keltenfürsten. Die einst befestigte Höhensiedlung, die Ringwallanlagen auf dem Plateau, die Grabhügel am Fuße des Berges und der Kultbezirk machen den Glauberg zu einer kulturhistorischen Besonderheit europäischen Ranges. Er bildet das Zentrum der Erforschung keltischer Besiedlung in Hessen.

Die einzigartigen Funde werden in einem Landesmuseum direkt vor Ort präsentiert. Teil des Archäologischen Parks ist der rekonstruierte Fürstengrabhügel und die teilweise wieder freigelegte 350 Meter lange Prozessionsstraße. Auf einem kulturhistorischen Lehrpfad werden archäologisch-historische Details der rund 5000-jährigen Besiedlungsgeschichte sowie naturkundliche Besonderheiten erläutert. Das Angebot wird ganzjährig durch zahlreiche Führungen, Workshops und Veranstaltungen zum Thema ergänzt.

Die Keltenwelt am Glauberg ist Teil des Dezentralen Archäologischen Landesmuseums der hessenARCHÄOLOGIE und genießt überregionale Bedeutung. Sehr beeindruckend ist die Museumsarchitektur, die 2011 den hessischen Architekturpreis gewann.

 Opens external link in new windowKeltenwelt am Glauberg

Öffnet externen Link in neuem FensterZu den Veranstaltungen