TourismusRegion Wetterau

claim
  • Steinbruch Michelnau - Ort mit feuriger Vergangenheit

    Der Steinbruch Michelnau bei Nidda liegt am Rande des Vogelsberges und hat eine feurige Vergangenheit. Er hat nationale Bedeutung und ist einmalig in Europa. Vor rund 19 bis 15 Millionen Jahren als Vulkane unsere heimische Landschaft formten, entstand durch einen ...

  • Feierabend-Tour „Höhenzüge über dem Niddatal“

    Zur nächsten Feierabend-Tour mit „Rückenwind“ starten die Teilnehmer mit ihren E-Bikes am Mittwoch, den 19. Juni ab Nidda-Bad Salzhausen. Bei dieser Tour „Höhenzüge über dem Niddatal“ lernen die Radler die Stadt und ihre eher dörflichen Stadtteile aus ganz neuen Perspektiven ...

  • „Von den Alamannen zu den Staufern“

    Die Keltenwelt am Glauberg bietet am Donnerstag (Fronleichnam), den 20. Juni, für Interessierte eine Themenführung unter dem Motto "Von den Alamannen zu den Staufern" an. Nach der Zeit der Kelten gewann der Glauberg erst wieder ab dem frühen Mittelalter an ...

  • Öffentliche Führungen Burg Münzenberg

    Wie kaum eine andere Burg verkörpert das »Wetterauer Tintenfass« das Idealbild einer stauferzeitlichen Burganlage. Eine der bedeutsamsten und sehenswerten Burgen dieser Zeit mit zwei hoch aufragenden Bergfrieden, die schon von weitem zu sehen sind.

    Um die Mitte des 12. Jahrhunderts erwarb ...

  • Geschichtspicknick in der Rathaushalle Gambach

    „Daten, Fakten, Wurschtebrot“, so kann man das geplante „Geschichtspicknick“ in der Halle des alten Rathauses Münzenberg-Gambach umschreiben. Am Samstag, dem 29. Juni, wird ab 19 Uhr Stadtarchivar und Heimatpfleger Hagen Vetter einen interessanten Fach- und Bildervortrag zum Thema „Gambach - ...

Herzlich Willkommen

Die Wetterau ist eine wahre Schatztruhe für Entdecker. Wir stellen Ihnen Sehenswertes vor und geben Tipps für lohnende Ausflüge.

Suchen Sie Aktivitäten in der Opens internal link in current windowNatur? - Gehen Sie  beim Wandern und Radfahren auf Entdeckungstour. In den reizvollen Naturlandschaften lässt es sich prima Erholen, und es gibt vieles zu erleben! 

Suchen Sie einzigartige Opens internal link in current windowKultur? - Kelten, Römer und Mittelalter haben weitreichende Spuren hinterlassen, die es zu erkunden gilt. Folgen Sie uns in eine der ältesten Kulturlandschaften Europas und entdecken Sie ein UNESCO-Welterbe.

Oder Opens internal link in current windowGenießen Sie die regionalen Produkte der Wetterau. Lassen Sie sich von saisonalen Köstlichkeiten und regionalen Spezialitäten verwöhnen.

Zum Thema Opens internal link in current windowVital  bieten traditionsreiche Kurorte und Bäder attraktive Angebote zur Entspannung von Körper und Seele. 

Aktuelles finden Sie in unserem Öffnet externen Link in neuem FensterNewsletter.

Anmeldung zum Newsletter

Wollen Sie unseren Newsletter erhalten? Anmelden können Sie sich Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier

Tolle Erlebnisse im Sommer

Mehr als 300 Veranstaltungen finden sich auf 74 Seiten, die prall gefüllt sind mit Festen, Theater, Konzerten, Kabaretts, Kinderprogrammen und vielen weiteren Erlebnissen. Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr darüber

E-Bike-Touren 2019

Haben Sie Lust, die Wetterau genussvoll und ohne körperliche Anstrengung zu erkunden? Dann sind unsere geführten Erlebnis-Touren genau das Richtige für Sie. Wir laden Sie herzlich ein. Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr darüber 

Landgenussfest 2019

Freuen Sie sich am 16. Juni auf Leckeres und Frisches von den Gastronomen und Erzeugern des Wetterauer Landgenusses. Öffnet externen Link in neuem FensterMehr darüber

Tipps für Familien & Kinder

In der warmen Jahreszeit lassen sich schöne und erlebnisreiche Tagesausflüge ins Grüne unternehmen. Wir laden zu zahlreichen Entdeckungen ein. Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr darüber

Ansprechpartner

TourismusRegion Wetterau GmbH

Am Glauberg 1a
63695 Glauburg-Glauberg

Telefon: 0 60 41 96 95 50 

Opens window for sending emailE-Mail

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10 bis 16 Uhr

Keltenwelt am Glauberg

Wetterau-Bilder
Das Landesmuseum "Keltenwelt am Glauberg" in der Außenansicht (Foto: Winfried Eberhardt)

Archäologen haben Mitte der 1990er Jahre am Glauberg einen sensationellen Fund gemacht mit der Freilegung von drei keltische Fürstengräber und einer lebensgroßen Statue eines Keltenfürsten. Die einst befestigte Höhensiedlung, die Ringwallanlagen auf dem Plateau, die Grabhügel am Fuße des Berges und der Kultbezirk machen den Glauberg zu einer kulturhistorischen Besonderheit europäischen Ranges. Er bildet das Zentrum der Erforschung keltischer Besiedlung in Hessen.

Die einzigartigen Funde werden in einem Landesmuseum direkt vor Ort präsentiert. Teil des Archäologischen Parks ist der rekonstruierte Fürstengrabhügel und die teilweise wieder freigelegte 350 Meter lange Prozessionsstraße. Auf einem kulturhistorischen Lehrpfad werden archäologisch-historische Details der rund 5000-jährigen Besiedlungsgeschichte sowie naturkundliche Besonderheiten erläutert. Das Angebot wird ganzjährig durch zahlreiche Führungen, Workshops und Veranstaltungen zum Thema ergänzt.

Die Keltenwelt am Glauberg ist Teil des Dezentralen Archäologischen Landesmuseums der hessenARCHÄOLOGIE und genießt überregionale Bedeutung. Sehr beeindruckend ist die Museumsarchitektur, die 2011 den hessischen Architekturpreis gewann.

 Opens external link in new windowKeltenwelt am Glauberg

Öffnet externen Link in neuem FensterZu den Veranstaltungen