TourismusRegion Wetterau

claim
  • 2-Tages-Wanderung entlang der Bonifatius-Route

    Die diesjährige traditionelle Wanderung des Vereins Bonifatius-Route findet statt am Samstag und Sonntag, 3. und 4. September 2016. Wandern Sie mit uns in diesem Jahr vom Burgenstädtchen Ortenberg-Lißberg hinauf in den Vogelsberg! Unser Programm ist in diesem Jahr als zwei ...

  • Archäologische Radtour rund um Echzell

    Am Montag, 29. August 2016 findet die 13. Archäologische Radtour durch die Gemarkungen von Echzell statt. Unter dem Motto "mens sana in corpore sano - in einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist" führt der Kreisarchäologe zu Fundstellen von der ...

  • Die Schönheiten der eigenen Heimat vermitteln

    Einen europaweit einzigartigen Steinbruch erkunden. In einem der ältesten Kurparks in Deutschland flanieren. Dutzende Uhren aus vier Jahrhunderten die Stunde schlagen hören. Wo man das erleben kann? In Nidda, respektive in Stadtteilen der Kommune im Ostkreis der Wetterau. Davon überzeugten ...

  • Broschüren mit wertvollen Ausflugstipps

    Beste Übersicht über tolle Ausflugstipps liefern die drei hochwertigen, reich bebilderten Broschüren der ArchäologieLandschaft Wetterau: "Die Kelten entdecken!" (99 Seiten), "Die Römer entdecken!" (135 Seiten), "Das Mittelalter entdecken!" (167 Seiten). Sie sind jetzt vergünstigt zu je 2,50 oder alle drei ...

  • Feierabend-Touren mit dem E-Bike

    Haben Sie Lust, die Wetterau im Sommer genussvoll und mit "eingebautem Rückenwind" zu erkunden? Dann lassen Sie sich auf geführten E-Bike-Touren von den regionalen Besonderheiten begeistern und entdecken Sie Interessantes am Wegesrand. Auf gut ausgebauten Rad-, Wirtschafts- und Feldwegen radeln ...

Herzlich Willkommen in der Wetterau

Die Wetterau ist eine wahre Schatztruhe für Entdecker. Wir möchten Ihnen Sehenswertes vorstellen und Tipps für lohnenswerte Ausflüge in die Region geben.

Suchen Sie Aktivitäten in der Opens internal link in current windowNatur? - Gehen Sie auf Entdeckungstour beim Wandern und Radfahren in den landschaftlich reizvollen Naturräumen der Wetterau. Hier lässt es sich prima Erholen, und es gibt vieles zu erleben! 

Suchen Sie einzigartige Opens internal link in current windowKultur? - Kelten, Römer und das Mittelalter haben in der Wetterau weitreichende Spuren hinterlassen, die es zu erkunden und zu erforschen gilt. Folgen Sie uns in eine der ältesten Kulturlandschaften Europas.

Oder Opens internal link in current windowGenießen Sie die regionalen Produkte der Wetterau. Lassen Sie sich von den saisonalen Köstlichkeiten und regionalen Spezialitäten der Region verwöhnen.

Zum Thema Opens internal link in current windowVital  bieten die traditionsreichen Kurorte und Bäder attraktive Angebote zur Entspannung von Körper und Seele. Lösen Sie sich von der Hektik des Alltags und genießen Sie perfekte Erholung in schöner Umgebung.

Herzlich willkommen in der

Opens internal link in current windowTourismusRegion Wetterau

E-Bike-Touren 2016

Haben Sie Lust, die Wetterau genussvoll und ganz ohne körperliche Anstrengung zu erkunden? Dann sind unsere E-Bike-Touren genau das richtige für Sie.  Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr darüber 

Urlaubsbroschüre der TourismusRegion Wetterau

titel

Aussagekräftige Fotos und gezielte Informationen machen Appetit auf erlebbare Schönheiten der Wetterau. Die Broschüre der TourismusRegion Wetterau trägt den Titel “Endlich Urlaub” und präsentiert auf 60 Seiten die Rubriken Natur, Kultur, Genuss und Vital. Opens internal link in current windowMehr darüber

Ansprechpartner

TourismusRegion Wetterau GmbH

Am Glauberg 1a
63695 Glauburg-Glauberg

Telefon: 0 60 41 96 95 50 

Opens window for sending emailE-Mail

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10 bis 16 Uhr

Samstag und Sonntag
11 bis 14 Uhr

Keltenskulptur in Glauburg
Willkommen am Glauberg. Foto: Winfried Eberhardt

   

Keltenwelt am Glauberg

Wetterau-Bilder
Das Landesmuseum "Keltenwelt am Glauberg" (Foto: Winfried Eberhardt)

Archäologen haben Mitte der 1990er Jahre am Glauberg einen sensationellen Fund gemacht mit der Freilegung von drei keltische Fürstengräber und einer lebensgroßen Statue eines Keltenfürsten. Die einst befestigte Höhensiedlung, die Ringwallanlagen auf dem Plateau, die Grabhügel am Fuße des Berges und der Kultbezirk machen den Glauberg zu einer kulturhistorischen Besonderheit europäischen Ranges. Er bildet das Zentrum der Erforschung keltischer Besiedlung in Hessen.

Die einzigartigen Funde werden in einem Landesmuseum direkt vor Ort präsentiert. Teil des Archäologischen Parks ist der rekonstruierte Fürstengrabhügel und die teilweise wieder freigelegte 350 Meter lange Prozessionsstraße. Auf einem kulturhistorischen Lehrpfad werden archäologisch-historische Details der rund 5000-jährigen Besiedlungsgeschichte sowie naturkundliche Besonderheiten erläutert. Das Angebot wird ganzjährig durch zahlreiche Führungen, Workshops und Veranstaltungen zum Thema ergänzt.

Die Keltenwelt am Glauberg ist Teil des Dezentralen Archäologischen Landesmuseums der hessenARCHÄOLOGIE und genießt überregionale Bedeutung. Sehr beeindruckend ist die Museumsarchitektur, die 2011 den hessischen Architekturpreis gewann.

 Opens external link in new windowKeltenwelt am Glauberg