TourismusRegion Wetterau

claim

Schulbauernhöfe in der Wetterau

Schulbauernhof-Netzwerk im Wetteraukreis

Das Schulbauernhof-Netzwerk ist Teil des hessenweiten Projektes "Bauernhof als Klassenzimmer". Im Rahmen dieses Projektes wurde eine Vielzahl von Schulbauernhöfen gegründet, die eingebettet in ein pädagogisches Konzept die vielfältigen Abläufe der heimischen Landwirtschaft vermitteln und über praxisorientierte Ansätze die Arbeit in einem landwirtschaftlichen Betrieb erfahrbar machen. 

Neu ist es, den Fokus nicht auf einen spezifischen Schulbauernhof zu lenken, sondern die Gesamtschau landwirtschaftlicher Betriebe in einer Region zu präsentieren. 

Im Rahmen des integrierten regionalen Entwicklungskonzeptes konnte für das Projekt 2009 eine Förderung erreicht werden, die eine wissenschaftliche Recherche durch zwei Frankfurter Institutionen ermöglichte. Aufbauend auf den Ergebnissen der Recherche wurde die Idee des Netzwerkgedankens in die Praxis umgesetzt.

Einen Informationsordner "Bauernhof als Klassenzimmer" mit Lehrmaterial für Erzieher/innen, Lehrkräfte und für teilnehmende Landwirte/innen kann man beim Fachdienst Landwirtschaft (siehe Anprechpartner) erhalten.

Wo kann man sich zum Bauernhofführer ausbilden lassen?

Termine und Orte zur Aus- und Fortbildung

Eine Möglichkeit, sich zum Bauernhofführer ausbilden zu lassen, besteht darin, ein Seminar, einen Workshop beim Öffnet externen Link in neuem FensterErfahrungsfeld Bauernhof (EFB) zu buchen. Auf einfühlsame Weise mit vielen Übungen wird man ganz anders mit Kindern an das Thema herangehen.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachdienst 4.2 Landwirtschaft Homburger Str. 17
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Dörte Striebl Telefon 06031 83-4216 Fax 06031 83-914216 E-Mail Dörte Striebl