Themenführungen am Glauberg

Die Keltenwelt am Glauberg lädt zu geführten Touren ein (Foto: Winfried Eberhardt)

Die Keltenwelt am Glauberg lädt zu geführten Touren ein (Foto: Winfried Eberhardt)

Erleben Sie die kulturhistorische Bedeutung des Glaubergs, gehen Sie auf erlebnisreiche Spurensuche und genießen Sie die herrliche Naturlandschaft samt wunderschönen Ausblicken. Die Keltenwelt am Glauberg lädt ein zu ihren geführten Touren "Sagenhafter Glauberg" und "7000 Jahre Geschichte des Glaubergs“.

Am Sonntag, 2. Oktober, geht es in der Themenführung "Sagenhafter Glauberg" um 11.30 Uhr und 14.30 Uhr um die Sagen und Geschichten, die sich um den berühmten Glauberg ranken. Sie berichten von einer Wunderblume, einem listigen Mönch oder von Feen. Was es mit diesen auf sich hat, ist für Kinder wie Erwachsene spannend – und bei einem geführten Rundgang auf das Glauberg-Plateau zu erfahren.

Nach der Zeit der Kelten gewann der Glauberg erst wieder ab dem frühen Mittelalter an Bedeutung. Neue Grabungen auf dem Bergplateau erbrachten dazu interessante Erkenntnisse. Warum wurden Burg und Stadt auf dem Berg schon nach nur wenigen Jahren wieder verlassen? Dieses und weitere Rätsel werden gelüftet auf der Themenführung "7000 Jahre Geschichte des Glaubergs“ am Montag (3. Oktober) um 14.30 Uhr. 

Es wird um Voranmeldung per Tel. 06041 82330-24 oder E-Mail gebeten, da die Teilnehmerzahlen begrenzt sind. 

Details zu diesen und weitere Aktionen erhalten Sie bei der Keltenwelt am Glauberg.

veröffentlicht am: 24. September 2022