TourismusRegion Wetterau

claim

Zum Sommerausklang in die Straußwirtschaft

Straußwirtschaft

Straußwirtschaft "Hof Steinmühle" in Bad Nauheim/Schwalheim, der Besen zeigt an, dass die Straußwirtschaft/Besenwirtschaft geöffnet ist! (Foto: Anika Kretschmer)

"Noch sind die Tore der Straußwirtschaften offen, um die letzten Sonnenstrahlen des Spätsommers ausgiebig zu genießen.", so Kreisbeigeordneter und Landwirtschaftsdezernent Matthias Walther.

Rund um Friedberg hat beispielsweise die Straußwirtschaft „Zum Gerippte“ in Friedberg/Ockstadt noch bis Mitte September, die Straußwirtschaft „Hof Steinmühle“ in Bad Nauheim/Schwalheim noch bis zum 6. September und die Straußwirtschaft „Rote Pumpe“ in Bad Nauheim/Nieder-Mörlen noch bis zum 13. September dieses Jahres geöffnet. Reservierungen sind in Corona-Zeiten zu empfehlen.

Der Begriff Straußwirtschaft kommt von Blumenstrauß, der ans Tor einer offenen Straußwirtschaft gehängt wurde, damit jeder sehen konnte: Jetzt hat die Straußwirtschaft geöffnet! Das Gleiche gilt für die Besenwirtschaft. Da wurde ein Besen ans Tor gehängt. Eins haben beide gemeinsam. Sie machen Ihren Wein - in der Wetterau Apfelwein - selbst und verkaufen ihn für eine begrenzte Zeit im Jahr mit kleinen regionalen Speisen, wie "Handkäs mit Musik" in ihrem Hof.

Nähere Infos mit aktuellen Öffnungszeiten zu allen Straußwirtschaften und Bauernhofcafés in der Wetterau findet man Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier.

veröffentlicht am: 02.09.2020

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachdienst Kommunikation Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Michael Elsaß Telefon 06031 83-1400 Fax 06031 83-911400 E-Mail Michael Elsaß