Mit dem Museumszug durch die Wetterau

Museumszug der Eisenbahnfreunde Wetterau e.V. ©Stefan John

Die Eisenbahnfreunde laden zu weiteren historischen Zugfahrten ein

Die letzten beiden Fahrt-Monate haben begonnen und die Eisenbahnfreunde laden Interessierte zu historischen Zugfahrten durch das schöne Wettertal ein. Für die drei letzten Fahrten am 19. September, 3. und 17. Oktober haben sich die Hobby-Eisenbahner gut gerüstet und freuen sich die Gäste begrüßen zu können: So laden die EFW zu der nächsten Fahrt am kommenden Sonntag, den 19. September ein!

Aktueller Fahrplan: Die Abfahrtzeiten in Bad Nauheim/Nord sind wie bisher: um 10.00, 13.00 und 16.00 Uhr starten die Züge in Bad Nauheim in Richtung Münzenberg. Alle Abfahrten werden von einer der Diesellokomotiven gezogen! Da die vereinseigene Dampflok Friedrich-Karl (Typ Bismarck) eine Kesselrevision erhalten muss, wird sie voraussichtlich erst wieder im Jahr 2022 zum Einsatz kommen können. Einstieg und Start ist der Bahnhof Bad Nauheim/Nord (gegenüber dem Hauptbahnhof), jedem Unterwegs-Bahnhof oder natürlich Münzenberg. Die Abfahrten in Münzenberg sind um 11.30, 14.30, und 17.30 Uhr.

Da weiterhin gewisse Maßnahmen zum Schutz der Fahrgäste und des Personals ergriffen werden müssen, muss sich jeder Fahrgast vor der Fahrt über die Homepage der EFW registrieren. Ist dies geschehen, weiß der Verein dann wie viele Personen (3G-Regel) pro Fahrt erwartet werden und kann vor Ort Spontanbesuchern (bitte auch GGG beachten) gegebenenfalls eine Fahrkarte verkaufen, um die maximal zulässige Gesamtzahl von Fahrgästen nicht zu überschreiten.

Die Eisenbahnfreunde bieten attraktive Familien-Fahrkarten an als Rückfahrkarte. Fahrräder, Kinderwagen und Hunde werden kostenlos befördert. Gutscheine werden vor Ort gegen Fahrkarten eingelöst.

Die EFW weisen darauf hin, dass es notwendig ist, neben der Registrierung auch mögliche Impfbescheinigungen mitzubringen.

Unterwegshalte
Der Zug hält auch immer auf allen Unterwegs-Bahnhöfen. Den Fahrplan können Sie jederzeit online einsehen. In Münzenberg angekommen, haben Sie die Möglichkeit, die Burg zu besichtigen oder vor Ort einzukehren. Bitte informieren Sie sich vorher hier, welche Bedingungen dort gegeben sind. Hierfür können Sie eine oder zwei Fahrten aussetzen und dann mit einem späteren Zug zurückfahren.

Bewirtung im Zug
Der Thekenwagen wurde entsprechend umgebaut, so dass das Personal und die Gäste voneinander getrennt sind. Es werden angeboten: Kaffee und Kuchen, heiße Würstchen, Knabbereien und alle Getränke vom Fass, wie das begehrte LICHER-Bier, Pepsi, Mirinda, 7-Up, Wasser; ebenso gekühlt wird es geben alkoholfreies Bier, Radler, Crape, Apfelsaft, Apfelwein usw. Also die gesamte Palette, um die Gäste während der Fahrt glücklich zu machen. Für das Laufen durch den Zug und in den Thekenwagen bitte eine Mund-Nase-Bedeckung mitbringen.

Souvenirs
Mit dem Thekenwagen sind auch wieder die Souvenirs verfügbar. Diese reichen von Postkarten und Aufklebern bis hin zu den begehrten Kaffee-Tassen mit unterschiedlichen Motiven der Vereinsfahrzeuge.

Zugluft
Was natürlich noch fehlt, ist der Start der ZUGLUFT-Fahrten. Hier steht der neue Flyer zur Verfügung und kann auf Wunsch versendet werden. Gute Information für Interessierte: die EFW bieten derzeit 27 Veranstaltungen an, die zum Teil noch buchbar sind. Details finden sie auf der Homepage des Vereins, oder Sie können die Karten direkt buchen bei reservix, Stichwort ZUGLUFT. Greifen Sie JETZT zu!

Nikolausfahrten und Neujahrsfahrt
Auch in diesem Jahr planen die EFW wieder mit den Nikolausfahrten und zum Jahresstart 2022 eine Neujahrsfahrt. Der Nikolaus wird am 27. und 28.November zu den Zügen um 14.00 und 16.15 ab Bad Nauheim zusteigen und an die mitfahrenden Kinder Geschenke verteilen; die Neujahrsfahrt startet traditionell um 13 Uhr mit einem warmen Buffet. Buchungen können über die Homepage vorgenommen werden.

veröffentlicht am: 14. September 2021