Falls diese E-Mail nicht richtig angezeigt wird, wechseln Sie bitte zur Onlineansicht
  Newsletter Tourismus Region Wetterau  

Drachenfest - bunte Himmelsstürmer über dem Glauberg

Foto: Lars Corsmeyer

Am ersten Oktoberwochenende (1./2.10.2016) bietet die Keltenwelt ein herbstliches Spektakel der besonderen Art für Klein und Groß: Mit den eigenen Drachen und dem Drachenclub Aiolos den Himmel über der Keltenwelt am Glauberg erstürmen. Kleine Vampire bis riesige Drachen, bunte Kühe und selbstgebastelte Erstlingswerke tummeln sich über dem Grabhügel des Landesmuseums. Im Museum findet Drachen-Basteln für Kinder statt.

Mit dabei werden zwei schottische Experten vom West Lothian Archaeological Trust für drachenbasierte Luftbildaufnahmen („Kite Aerial Photographie“) sein, die ihre Ausrüstung und ihre Arbeitsweise auch im Rahmen luftbildarchäologischer Erkundungen zeigen werden. Weiteres erfahren Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

Programm im Brettl-Palast

Unterbiberger Hofmusik (Foto: Pressefoto)

UNTERBIBERGER HOFMUSIK BAVATURKA Vol:II (2.10.2016, 20 Uhr): Die Musik ist überzeugendes Ergebnis gelebter Musikalität auf Weltniveau. Da mischen sich bayerisches Volkstum mit Swing, Klassik, südamerikanischen Einsprengseln und Orient. Und das alles mit eben so großer Inbrunst wie Selbstironie und Leichtigkeit vorgetragen, dass es „a Gaudi“ ist – und ans Herz greift (about JAZZ/2013) Mit Bavaturka Vol.II  demonstriert die Unterbiberger Hofmusik wie bereichernd es ist, wenn verschiedene Kulturen zusammenkommen. Zwischen Bayern und dem Bosporus steht manchmal nur Taktstrich und auch der Big Apple und Brasilien können gleich um die Ecke liegen. Eintritt: 28,- / Ermäßigt: 22,- Euro.

HANS ALBERS – Die Revue mit Hans Schwab & Ronka Nickel (14.10.2016, 20 Uhr): Sind es die Augen, so blau, so blau? Der strahlende Blick, der drei Generationen deutscher Frauen auf seltsame Weise verwirrte und zum Träumen brachte? Die Stimme, immer ein bisschen heiser, irgendwie verloren zwischen Hamburg und Haiti.... oder das Augenzwinkern des „Hanne,“ der seine überlebensgroßen Phantasien selber nie ganz ernst nimmt? - Hans Schwab und Ronka Nickel, gelingt es mit einer unglaublichen Leichtigkeit, das Publikum mitzunehmen auf die „große Reise“ durch das Albers-Universum. Auf komödiantische Weise lässt das Duo auf der Bühne Leben und Werk von Hans Albers in des Wortes doppelter Bedeutung REVUE passieren. Das Wechselspiel aus Erzählen und Gesang machen dieses Programm äußerst lebendig. Ronka Nickel zeigt, dass sie nicht nur eine hervorragende Moderatorin und suggestive Erzählerin, sondern auch eine sehr gute Sängerin und Virtuosin auf der Singenden Säge ist. Die als Playback eingespielte Musik von dem Pianisten Dirk Raufeisen und Kirsten Raufeisen, bringt im Wechsel von Klavier und Akkordeon den musikalischen Hintergrund und das vom Feinsten. Hans Schwab betritt die Bühne und schwingt sich mitten in die Herzen der Besucher. Eine respektvolle Annäherung mit einem kleinen Augenzwinkern, die auch dem großen Tausendsassa gefallen hätte. Eintritt: 22,- / Ermäßigt: 19,- Euro.

Weitere Infos erhalten Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

Ortenberg: 750. Kalter Markt

Foto: Winfried Eberhardt

Seit dem 13. Jahrhundert wird das größte Volksfest Oberhessens stets Ende Oktober gefeiert. Zum diesjährigen 750. Kalten Markt vom 28.10. bis 1.11.2016 warten auf die Besucher über 400 Krammarkt-Stände, ein gut bestückter Vergnügungspark, eine informative Leistungsschau im Ausstellungszelt, eine große Fahrzeugausstellung im Freigelände sowie ein buntes Unterhaltungsprogramm im Festzelt. Mehr erfahren Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

„The Great Gatsby Party“ im Kurhaushotel Bad Salzhausen

Let’s swing! heißt es am Samstag, 29.10.2016, 20 Uhr im Kurort Bad Salzhausen. Glanz und Glamour der Goldenen 1920er Jahre mit Roulette, Live-Bands und Flying Menü.

Um den Glanz der 1920er Jahre sowie den des neu umgebauten Kurhaushotels Bad Salzhausen wieder aufleben zu lassen, dreht sich bei der „Great Gatsyby Party“ alles um Swing, Jazz und Charleston. „Sora and her Band“ sorgen für eine bunte und schwungvolle Jazz-Swing-Performance, ebenso wie „Grammophone-Mix-Master Errol“. Oldtimer aus dieser einmaligen Epoche, Sektempfang, Casinotische sowie jede Menge Flying Food Kreationen runden den swinging Abend ab. Dresscode wenn möglich im Look der 1920er Jahre. Denn beim Lady & Gent Dress Contest wird das authentischste Outfit prämiert. Zu gewinnen gibt es einen Aufenthalt am Chiemsee.

Reservierung bitte bei: Kurhaushotel Bad Salzhausen, Tel. 06043 9870 oder Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail, weitere Infos erhalten Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

Wetterauer Wintererlebnisse

Foto: Agentur Event Ambulanz

„Wetterauer Wintererlebnisse“ – unter diesem Titel wurden mehr als 50 verschiedene Veranstaltungen zusammengefasst. Weihnachtsmärkte mit regionalen Spezialitäten und feinem Kunsthandwerk, Konzertklänge in berückender Kirchenakustik,  Schlittschuhlaufen unter freiem Himmel, die Weihnachtskomödie „der Messias“ sowie Basare, Gottesdienste und Wintersonnenwendfeiern. Kurzum alles, was den Winter zum Genuss werden lässt. Öffnet externen Link in neuem FensterHier finden Sie weitere Details.

Wetterauer Genussbote

Foto: Patricia Stähler-Plano

Genuss mit Leib und Seele wird in diesem neuen „haptischen Leseerlebnis“, wie die Herausgeberin, Frau Stähler-Plano es gerne nennt, den Genießern in der gesamten Wetterau näher gebracht. Interessante Berichte zu Neuheiten, Hinweise zu Veranstaltungen, Freizeittipps, Rezepte, Regionale Besonderheiten Ebenso werden die kleinen besonderen Schätzen der Region ins rechte Licht gerückt: Schöne Ausflugsziele, besondere Sehenswürdigkeiten, Naturgenuss, alte Handwerkskunst,
leidenschaftliche Erzeuger und Gastronomen, regionale besondere Kleinunternehmer und mehr. Lassen Sie sich überraschen von der ersten Ausgabe, die am 01.11.2016 mit 5.000 Exemplaren an den Start geht. Weitere Infos finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

Luther-Infoveranstaltung

Foto: Lutherweg in Hessen e.V.

Zum Jubiläum 500 Jahre Reformation wird in Hessen der Öffnet externen Link in neuem FensterLutherweg 2017 eröffnet. Eine Wegschleife von rund 80 Kilometern führt durch die Wetterau. Auf diesem Streckenabschnitt werden Herbergen und private Unterkünfte, Einkehrmöglichkeiten, Stempelstellen sowie weitere denkbare Angebote gesucht, die Pilgern eine gute Struktur liefern.

Zu einer Informationsveranstaltung am 15.11.2016 (19 Uhr) lädt die TourismusRegion Wetterau in Kooperation mit dem Evangelischen Dekanat Friedberg, der Fachstelle Strukturförderung des Wetteraukreises und dem Lutherweg in Hessen e.V. in den Plenarsaal des Kreishauses, Europaplatz in Friedberg ein.

Wir möchten Interessierte informieren und motivieren, unseren Besuchern und Pilgern in der Region Gastgeber und Ratgeber zu sein. In der Veranstaltung werden Pilger und Gastgeber zu Wort kommen und über ihre Erfahrungen zum Thema berichten. Es besteht reichlich Möglichkeit, sich auszutauschen und zu informieren. Bitte geben Sie diese Einladung gern an Freunde und Bekannte weiter, die Sie sich als Gastgeber oder Wegepaten vorstellen können.

Infos und Anmeldungen: TourismusRegion Wetterau GmbH, Tel. 06041 969550 oder per Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail.

Kontakt | Impressum | Datenschutzbedingungen
Herausgeber TourismusRegion Wetterau GmbH, Verantwortliche Redaktion: Cornelia Dörr,
Am Glauberg 1a, 63695 Glauburg-Glauberg, Telefon: +(49) 60 41 96 95 50, Titelfoto: Winfried Eberhardt © 2015 Wetteraukreis

Sollten Sie keine weiteren Informationen dieser Art wünschen, können Sie den Newsletter abbestellen