Falls diese E-Mail nicht richtig angezeigt wird, wechseln Sie bitte zur Onlineansicht
  Newsletter Tourismus Region Wetterau  

Neue Urlaubsbroschüre "Mehr Urlaub"

Präsentation der neuen Urlaubsbroschüre

Tolle Programmpunkte und attraktive Angebotsbausteine zu Natur, Kultur, Genuss und Vital sind für Sie in der Urlaubsbroschüre auf 74 Seiten neu zusammengestellt. Lassen Sie sich von den Schätzen der Wetterau begeistern und entdecken Sie ihre Schönheit.

Die Angebote laden urlaubshungrige Ein- oder Mehrtagesreisende ein, sich sportlich zu betätigen, Kulturangebote wahrzunehmen, regionale Produkte zu genießen und das Wohlbefinden mit attraktiven Entspannungs- und Badeangeboten zu erhöhen. Eine „Wimmelseite“ für Kinder informiert auch die kleinen Gäste über spannende Ziele in der Wetterau. Wir laden Sie herzlich ein, in die Heimat der Keltenfürsten.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr Informationen

Ortenberg lädt ein zum Kalten Markt

Foto: Stadt Ortenberg

Das größte Volksfest Oberhessens wird seit dem 13. Jahrhundert stets Ende Oktober gefeiert. Vom 27. bis 31. Oktober warten auf die Besucher zahlreiche Krammarkt-Stände, ein gut bestückter Vergnügungspark, eine informative Leistungsschau im Ausstellungszelt, eine große Fahrzeugausstellung im Freigelände sowie ein buntes Unterhaltungsprogramm im Festzelt. Mehr erfahren Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

Münzenberger Martinimarkt

Zum Martinimarkt vor dem Rathaus, Foto: Wolf Becker

Am Donnerstag, 9. November, ist es wieder so weit: Unterhalb der alten Stauferburg veranstaltet die Stadt Münzenberg auf dem Marktplatz ihren traditionellen Martinimarkt. Die offizielle Markteröffnung durch die Bürgermeisterin und die Mitglieder des Magistrats in historischen Kostümen findet um 11 Uhr vor dem alten Rathaus statt, wo sie die alte kaiserliche Urkunde verlesen werden.

Zahlreiche Münzenberger Vereine locken mit Essens- und Getränkeständen. Freuen Sie sich auf allerlei Selbsthergestelltes und Handwerkliches und auf die Münzenberger Krimi-Autorin Jule Heck, die im Foyer des Rathauses wieder ihre Werke zum Verkauf anbieten und ihr neues Buch vorstellen wird. Für kleine Besucher gibt es wieder ein Kinderkarussell. Bürgermeisterin Dr. Isabell Tammer lädt zu einer kostenfreien Fahrt ein: ab 14 Uhr werden Fahrchips an die anwesenden Kinder verteilt. Das Highlight für die Kinder ist sicherlich der traditionelle Laternenumzug, der um 17.30 Uhr an der Kindertagesstätte „Am Steinberg“ im Bellersheimer Weg startet. Angeführt von dem Heiligen St. Martin findet der Zug im Hof der evangelischen Kirche mit einem kleinen Spiel und einer ökumenischen Andacht seinen Abschluss. Die Stadt Münzenberg freut sich wieder auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher. Öffnet externen Link in neuem FensterMünzenberg

Ausstellung Max Weinberg in Büdingen

Unter der Schirmherrschaft des Magistrats der Stadt Büdingen veranstaltet die Galerie Lo Studio mit dem deutschen Künstler Max Weinberg vom 4. November 2017 bis 28. Februar 2018 die Ausstellung seiner aktuellen Werke. Max Weinberg verarbeitet in seinen Werken die nationalsozialistische Vergangenheit Deutschlands sowie die militarisierte Gesellschaft Israels. Seine Erlebnisse zwischen Orient und Okzident spiegeln sich ebenfalls in seinen ausdrucksstarken Bildern. Die Vernissage zu der Ausstellung findet am Samstag, 04.11. um 18:30 Uhr statt. Die Laudatio hält Frau Dr. Margarita Lahusen.

Weltberühmter Krimi "Die Mausefalle" von Agatha Christie in Büdingen

Foto: Redaktionsbüro Lenz, Miriam Lenz

„The Mousetrap“ (die Mausefalle) schnappt seit 1952 zu und wird in London bereits im 65. Jahr gezeigt. Mit diesem Werk ist Erfolgsautorin Agatha Christie ein weltweit erfolgreiches Theater-Phänomen gelungen.
In einer neu eröffneten Pension kommen acht sehr unterschiedliche Personen zusammen. Plötzlich schneidet ein Schneesturm das alte Haus komplett von der Außenwelt ab. Alle wissen von einem mysteriösen Mord in London. Unerwartet taucht ein junger Sergeant auf und nach und nach werden Verdächtigungen ausgesprochen. Nichts ist, wie es scheint. Und vielleicht müssen sogar weitere Menschen sterben...
Weitere Infos unter Öffnet externen Link in neuem FensterEine Stadt spielt Theater.

Herbstliches Wandern und Genießen in Gedern

Foto: Winfried Ebrhardt

Beginnen Sie das Wochenende am 10. November doch einmal bereits am Freitag: Als Gruppe von Wander- und Genussfreunden treffen wir uns am Freitag, den 10.11. um 9:45 Uhr am Eingang des Gederner Sees. Unter ortskundiger Führung von Klaus Schmidt, Gastgeber im Hotel zur Linde, wandern wir zum höchsten Punkt der Wetterau, der „Alte Burg“ mit 614 m Höhe. Dort legen wir eine Rast mit Imbiss ein. Von dort geht die Wanderung zum Kinder- und Jugendferiendorf in Ober-Seemen. Die weitere Wanderung durch die herbstliche Natur wird gewürzt mit Hinweisen, Geschichten und Anekdoten. Im Zielort des herbstlichen Ausflugs passieren wir den alten jüdischen Friedhof sowie die stattliche frühere Synagoge von Ober-Seemen. Es darf sich auf den krönenden Abschluss gefreut werden: Ein lecker zubereiteter Gänsekeulenschmaus mit Rotkraut und Knödeln sowie Eisdessert.

Ganztägige Wanderung - Wanderstrecke ca. 13,5 km: Gederner See – „Alte Burg“ – Feriendorf Ober-Seemen – Gaststätte zur Linde, Ober-Seemen: Einkehr zum Gänsekeulenschmaus, Rücktransfer zum Gederner See nach einem frühen Abendessen. Kosten pro Person inkl. Pausenimbiss und Abendessen 26,00 Euro.
Bitte um Anmeldungen beim Öffnet externen Link in neuem FensterGasthaus zur Linde.

Wetterauer Wintererlebnisse

Foto: Lena Herget

Eine Welt verlockender Gerüche, weihnachtlicher Klänge und zauberhafter Buden erwartet die Besucher in der Advents- und Weihnachtszeit. Nicht nur Kinderherzen schlagen höher, wenn sie in eine leuchtende, glitzernde und duftende Adventswelt eintauchen, auch bei Erwachsenen stellt sich bald besinnliche Stimmung ein. Und, wer sich sportlich betätigen möchte, der kann seine Bahnen auf Eis ziehen. "Eisspaß" für Groß und Klein lädt ein. Alle Advents- und Weihnachtsveranstaltungen finden Sie im neuen Flyer.

Kontakt | Impressum | Datenschutzbedingungen
Herausgeber TourismusRegion Wetterau GmbH, Verantwortliche Redaktion: Cornelia Dörr,
Am Glauberg 1a, 63695 Glauburg-Glauberg, Telefon: +(49) 60 41 96 95 50, Titelfoto: Winfried Eberhardt © 2015 Wetteraukreis

Sollten Sie keine weiteren Informationen dieser Art wünschen, können Sie den Newsletter abbestellen