TourismusRegion Wetterau

claim

Evangelische Kirche Aulendiebach

Aulendiebach Kirche
Evangelische Kirche Aulendiebach (Foto: Reinhold Rausch)

Im 15. Jahrhundert wurde der um die Kirche gelegene Wehrkirchhof geschaffen. Ein Großteil der umschließenden, 112 Meter langen Mauer steht noch heute. Nach Süden schließt ein spitzbogiges Tor die Mauer ab, das von einer schönen Kastanie beschattet wird.

Die Entstehung der Aulendiebacher Kirche wird auf die 2. Hälfte des 14. Jahrhunderts geschätzt. 1505 und 1506 fanden größere Veränderungen statt, so wurden eine Treppe und eine Empore eingebaut. Der 30jährige Krieg ging nicht spurlos an der Kirche vorbei. Das Gotteshaus war nicht mehr zu gebrauchen. Durch Spenden konnte diese 1658 wieder erneuert werden.

In der Folgezeit wurden als Umbauten 1863 die Kirche im gotischen Stil erneuert und repariert. 1992 wurden im Rahmen einer Restaurierung verschiedene Fensterfronten freigelegt und im Zuge der Innenrenovierung wieder geöffnet. Die kleine Kirche erfüllt die Aulendiebacher mit großem Stolz.

(Reinhold Rausch, gekürzt)

Ansprechpartner

TourismusRegion Wetterau GmbH

Am Glauberg 1a
63695 Glauburg-Glauberg

Telefon: 0 60 41 96 95 50 

Opens window for sending emailE-Mail

Adresse

Evangelische Kirchengemeinde Aulendiebach

Kirchstraße
63654 Büdingen-Aulendiebach
Telefon  06041 4443
Fax 06042 90833

Opens window for sending emailE-Mail     Öffnet externen Link in neuem FensterInternet

Öffnungszeiten

Gottesdienstzeiten: nicht regelmäßig, bitte individuell erfragen

Besichtigungszeiten: bitte individuell erfragen