TourismusRegion Wetterau

claim

Archäologisch geführte Radtour durch die Karbener Gemarkungen

Unter dem Motto "in einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist“ führt die Kreisarchäologie eine Radtour durch

Unter dem Motto „mens sana in corpore sano, in einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist“ führt die Kreisarchäologie eine Veranstaltungsreihe durch. Im Rahmen dieser Reihe wird jedes Jahr eine neue „Archäologische Tour“ angeboten.

Die Bürger und Bürgerinnen werden zu historischen Plätzen vor der eigenen Haustür geführt, an denen die Geschichte ihre Spuren hinterlassen hat. Unter Mithilfe von Vereinen und Kommunen wird einmal im
Jahr an wechselnden Orten des Kreises eine Rad- oder Wandertour veranstaltet.

Die 15. Tour, etwa 20 Kilometer lang, findet diesmal am Donnerstag, 13. September 2018 in den Gemarkungen von Karben statt und führt zu folgenden archäologisch interessanten Punkten:

1.Stopp: Villa rustica
2.Stopp: Hügelgräber
3.Stopp: Römisches Okarben
4.Stopp: Merowinger Gräber
5.Stopp: Mittelalterliche Burgwüstung


Treffpunkt:
Rathaus Karben, Rathausplatz 1, um 14 Uhr

Es laden ein:
Die Kreisarchäologie des Wetteraukreises, die Stadt Karben und der Karbener Geschichtsverein e.V.

Zum Start begrüßen Sie:
Jan Weckler, Landrat Wetterau
Guido Rahn, Bürgermeister
Dr. Jörg Lindenthal, Kreisarchäologe

Leitet Herunterladen der Datei einFlyer Archäologische Radtour 2018