TourismusRegion Wetterau

claim

Rote Pumpe - Apfelwein Manufaktur

Ulli und Philipp Schwabe

Betrieb

Seit 2004 laden Heike und Ulli Schwabe in ihre Straußwirtschaft in Bad Nauheim/Nieder-Mörlen ein. Inzwischen ist bereits der Sohn Philipp mit dabei. Die Gäste erwartet im Sommer im Innenhof der Hofreite eine herzhafte Versper mit Handkäs und natürlich Apfelwein. Für Feste kann zusätzlich der ehemalige Kuhstall gemietet werden.

Produkte

Produkte

Angebote

Fleisch und Wurst

Hausmacher Wurst

Getränke

Apfelsaft, Apfelwein (über 25 verschiedene Sorten), Apfelsecco und verschiedene Fruchtseccos, Edelbrände - Projekt: die 6 Richtigen aus 6 Naturschutzgebieten, Schaumwein und Quittenwein

Milch/ -produkte

hausgemachter Handkäs in verschiedensten Zubereitungsarten und hausgemachter Kochkäs

Sonstiges

Honig

Vermarktung

  • Ab Hof Verkauf: Do: 16 bis 20 Uhr und Sa: 10.30 Uhr bis 13 Uhr, ansonsten auch zu den Öffnungszeiten der Straußwirtschaft
  • Öffnet externen Link in neuem Fenster  Online-Verkauf
  • Wochenmarkt Freitagmorgen in Bad Nauheim

Hoferlebnisse

  • Apfelsaftpressen (inklusive Pasteurisation) von eigenen Äpfeln. Der Saft kann in Bag-in-Box-Systemen oder Pouch-Up-Beuteln sowie in Flaschen abgefüllt werden.
  • Apfelweinverkostungen auf Anfrage
  • Bauernhof als Klassenzimmer
  • Familienfeiern auf Anfrage
  • Öffnet externen Link in neuem Fenster  verschiedene Veranstaltungen
  • Opens external link in new window  Radtouren

Hoferlebnis Bauernhof als Klassenzimmer

Projekt: "Rund um den Apfel - vom Baumschnitt bis zum Saft oder Apfelwein" und "Altes Sensen" auf Nachfrage auch für Erwachsene

Viele Arbeiten sind auf den Streuobstflächen der Schwabes übers Jahr nötig. Hier wird für interessierte Erwachsene sowie für Kinder und Jugendliche das Schneiden der Obstbäume gezeigt. Schon im Dezember und dann bis März können die Fertigkeiten im Baumschnitt erlernt werden. Ganz neu ist das Grasschneiden mit einer Handsense. Ulli Schwabe bietet speziell dazu einen Sensenlehrgang an, durch den diese alte Kunst erlernbar wird. Weiter wird zur Erntezeit alles Wichtige geübt, wie auch das Bestimmen und Probieren der Apfelsorten durch einen erfahrenen Pomologen. Zum Schluss wird das Werk vollbracht und der köstliche süße Saft ausgepresst und zur Vergärung gelagert. Das Endprodukt: Apfelwein, sortenrein oder gemischt. Erhitzt wird haltbarer Apfelsaft daraus, mit einem selbst entwickelten Verfahren: über einen Wärmetauscher kalt abgefüllt, was Energie spart.
Gesaftet werden nicht nur Äpfel, sondern auch anderes Obst, wie z.B. Quitten. Beim Verarbeiten kann beobachtet, getestet und geschmeckt werden, wie sich die einzelnen Sorten verhalten. Auch wie bekömmlich das ein oder andere Stöffsche ist, kann erfahren werden.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachdienst 4.2 Landwirtschaft Homburger Str. 17
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Silvia Bickel Telefon 06031 83-4204 Fax 06031 83-914204 E-Mail Silvia Bickel

Adresse

Ulli und Philipp Schwabe

Nieder-Mörler-Straße 6
61231 Bad Nauheim/Nieder-Mörlen
Telefon 06032 9371903
Fax 06032 9371904

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail   Opens external link in new windowInternet

Öffnungszeiten

ab Hof Verkauf:
Do: 16 bis 20 Uhr
Sa: 10.30 bis 13 Uhr
Online-Verkauf

Straußwirtschaft
von Ende März (Eröffnung letzter Sa im März) bis Mitte September
Di-Sa: 16 bis 22 Uhr
So: 13 bis 22 Uhr

Bauernhof als Klassenzimmer, auch für Erwachsene

nach telefonischer Absprache