Wilhelminenhof

Christian und Stefan Hartmann

Betrieb

Der Wilhelminenhof ist ein traditioneller Familienbetrieb, der sich über Generationen immer weiter entwickelt hat. Heute wird er von den Söhnen Christian und Stefan bewirtschaftet. Eine Herde von Milchkühen, im großzügigen Boxenlaufstall gehalten, liefert täglich frische Milch. Diese können die Hofbesucher über eine Abzapfanlage direkt mit nach Hause nehmen. Die Initiative "Bauernhof als Klassenzimmer" wurde von der Familie von Anfang an unterstützt. Die Kartoffel- und Milchprojekte sind für Schulklassen und Kindergärten, die nach telefonischer Vereinbarung durchgeführt werden, ganz besondere Erlebnisse. Viele Menschen besuchen den Hof. Es gibt eine Pensionspferdehaltung und Kälber, die im Sommer auch im Freilauf zu sehen sind. Der Betrieb bietet eine breite Vielfalt an regionalen Erzeugnissen an und die Familie hat immer ein freundliches Wort für jeden Besucher. Der Hofladen ist an sechs Tagen der Woche, die Milchzapfstelle ist täglich geöffnet.

Produkte

Produkte

Angebot

Gemüse/ Kartoffeln

verschiedene Gemüsesorten, auch Spargel und verschiedene Kartoffelsorten

Milch/ -produkte

Rohmilch (Milchzapfanlage)

Wurst und Fleisch

verschiedene Wurstsorten

Obst

verschiedene Obstarten in der Saison

Getränke

Eierlikör, Spirituosen und Weine

Getreide/ -produkte

Brot und Nudeln

Eier

Eier

Sonstiges

Honig

Vermarktung

  • Hofladen
  • Milchzapfstelle

Hoferlebnisse

  • Bauernhof als Klassenzimmer: Projekt "Milch" und weitere auf Nachfrage
  • Führungen für Schüler aller Altersklassen

Zertifizierung

  • "Geprüfte Qualität-HESSEN" (QM-Zertifikat "Gutes aus Hessen")
  • Qualitätssicherungs-Zertifikat (QS-Zertifikat)

Kooperation/Mitgliedschaft