TourismusRegion Wetterau

claim

Der Frühling erwacht am Glauberg

Der Frühling erwacht am Glauberg: Tolle Programmpunkte im Angebot

Die Keltenwelt am Glauberg hat rund um den 1. Mai für ein langes Wochenende ihre Pforten geöffnet. „Nach der arg langen Winterzeit hat man einfach Lust auf einen schönen Ausflug. Deshalb ist unser Haus auch am Brücken-Montag offen“, gibt das Museumsteam bekannt. Ein spannendes Programm wird geboten. Offene Führungen durch die Ausstellung zum Thema „Ein keltischer Fürstensitz am Rande der Wetterau“ gibt es an allen Tagen. Zudem lohnt sich ein Abstecher in die erst kürzlich neu eröffnete Sonderausstellung „Mythos Kelten? Auf Spurensuche in Europa“.

Speziell an Kinder ab 8 Jahren und ihre Eltern richtet sich am Sonntag, 29. April, ein Programm im Museum und Museumsgarten. Steine schleudern – Eine Fertigkeit, die sicherlich jedes keltische Kind beherrschen musste! Nach einem Rundgang durch die Ausstellung erlernen die jungen Ausstellungsbesucher die Tricks und Kniffe, wie eine Schlingenschleuder funktioniert. Beginn des Kinderprogramms: 14 Uhr. Dauer: 60 Minuten. Pro Person 3 Euro zzgl. Museumseintritt. Anmeldung unter Tel. 06041 8233-024.
 
Im Mai erwacht die grandiose Naturwelt auf dem Plateau des Glaubergs. Heil- und Gewürzpflanzen, Insekten- und Vogelwelt sowie ein grandioser Blütenteppich sind allein schon deshalb einen Ausflug wert. Wer mehr über die bemerkenswerte Flora und Fauna erfahren möchte, kommt am 1. Mai mit auf einen geführten Rundgang gemäß dem Motto „Mit geschultem Auge sieht man mehr!“. Beginn der Naturführung: 14 Uhr. Dauer: etwa 90 Minuten. Erwachsene: 5 Euro, Kinder/Jugendliche: 3 Euro (bis 6 Jahre frei). Anmeldung unter Tel. 06041 8233-024.


Das Programm am 1. Mai-Wochenende im Überblick:

Samstag, 28. April
Führung im Museum „Ein keltischer Fürstensitz am Rande der Wetterau“. 13 Uhr, 60 Minuten. Anmeldung nicht erforderlich.

Sonntag, 29. April
Führung im Musum „Ein keltischer Fürstensitz am Rande der Wetterau“.  13 und 15 Uhr, 60 Minuten. Anmeldung nicht erforderlich. 

Sonderführung mit Aktivprogramm für Kinder ab 8 Jahren und ihre Familie. 14 Uhr, 60 Minuten. Anmeldung bitte unter Tel. 06041 8233-024.

Montag, 30. April
Führung im Museum „Ein keltischer Fürstensitz am Rande der Wetterau“. 13 und 15 Uhr, 60 Minuten. Anmeldung nicht erforderlich. 

Dienstag, 1. Mai
Führung im Museum „Ein keltischer Fürstensitz am Rande der Wetterau“. 13 und 15 Uhr, 60 Minuten. Anmeldung nicht erforderlich.

Geführte Wanderung „Naturerlebnis Glauberg“. Start am Museum um 14 Uhr, ca. 90 Minuten. Festes Schuhwerk erforderlich. Anmeldung unter Tel. 06041 8233-024. 


Öffnungszeiten am langen 1. Mai-Wochenende: Museum mit Sonderausstellung „Mythos Kelten? Auf Spurensuche in Europa“ und Museumsbistro geöffnet von 10 bis 18 Uhr.

Öffnet externen Link in neuem FensterKeltenwelt am Glauberg

veröffentlicht am: 12.04.2018

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Sonderfachdienst Kommunikation Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Michael Elsaß Telefon 06031 83-1400 Fax 06031 83-911400 E-Mail Michael Elsaß